+34 93 352 28 03 info@pmandianes.com

Ipe Decking für das Äußere

Tarima exterior IP

Ipe Decking für das Äußere Was bietet dieses Holz wirklich?

Mit der Ankunft des guten Wetters bereiten viele von uns das Äußere unseres Hauses auf dessen Nutzung und Genuss vor (Gärten, Terrassen, Schwimmbäder, Veranden …), wobei der Boden eines der Elemente ist, die nicht nur den Komfort erleichtern, den wir suchen, sondern auch für Stil sorgen können , mehr, wenn wir über Paletten oder Holzböden sprechen.

Mit einem Bodenbelag oder einem Boden aus Ipe-Holz erreichen wir dieses natürliche Erscheinungsbild, das nur Holz bietet, eine hohe Beständigkeit, die vielen anderen Hölzern überlegen ist und weniger Wartungsaufwand erfordert.

Eigenschaften von Ipe-Holz für den Außenbereich

Dieses tropische Holz aus Südamerika, auch bekannt als Brazil Walnut, ist überraschend widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit, Pilze, Schläge und alle Arten von schlechtem Wetter. Es ist zweifellos eine Investition fürs Leben. Dies hat auch im Vergleich zu anderen Hölzern und Materialien ein ausgezeichnetes Brandverhalten.

Es erreicht einen der höchsten Werte auf der Janka-Skala, einer Skala zur Messung der Beständigkeit und Dichte von Holz gegen Stöße. Es ist daher auch ein sehr schweres Holz.

Es hat eine gelbliche Farbe, die in Richtung Dunkelbraun im Kernholz geht.

Obwohl eine der Hauptanwendungen von Ipe-Holz die Herstellung von Außenterrassen ist, wird es häufig auch für Türen und Fenster, Treppen und dekorative Furniere verwendet.

Wo Ipe Decking verwenden?

Die Verwendung des Ipe-Decks wird nicht nur in Gärten oder Terrassen empfohlen, sondern eignet sich auch für Spas, Duschen oder Schwimmbäder. Wenn letzteres das Ende ist, ist es auch interessant zu erwähnen, dass unter den Eigenschaften des Ipe-Decks ist, dass es rutschfest ist und nicht überhitzt. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber synthetischen Decks, die normalerweise hohe Temperaturen erreichen, wenn sie direkte Strahlen von der Oberfläche erhalten Sonne.

Es spielt keine Rolle, wie viel Verkehr oder Möbel auf dieser Plattform im Freien installiert sind, es wird alles aufnehmen. Keine Sorge.

Vorteile von Ipe-Bodenbelägen

Der Ipe-Belag gilt als eine der besten Optionen für den Außenbereich, nicht nur für die Ästhetik. Es geht auch um überlegene Merkmale oder Eigenschaften:

  • Große natürliche Resistenz gegen Insekten und Pilze. Dies ist einer der Hauptgründe, warum sich Holz im Laufe der Zeit auf natürliche Weise verschlechtert.
  • Es verrottet nicht leicht, tatsächlich müssten Sie die Einrichtung für lange Jahre verlassen, um diese Art von Zeichen zu sehen.
  • Im Gegensatz zu synthetischen Fußböden wird es unter der intensiven Sommersonne nicht überhitzt.
  • Aufgrund seiner Dichte und natürlichen Beständigkeit ist es ideal für Bereiche mit hohem Personenaufkommen geeignet, dh es weist eine hohe Verschleißfestigkeit auf.
  • Es kratzt nicht und splittert nicht leicht. Dies bedeutet nicht, dass es bei Schlägen nicht kratzt oder splittert, sondern dass es besser unterstützt wird als andere Hölzer.
  • Sehr formstabiles Holz. Das heißt, es verformt sich im Laufe der Zeit nicht.
  • Im Falle einer Verschlechterung oder eines Bruchs lassen sich nur wenige Materialien leichter austauschen oder reparieren.

Nachteile des Ipe-Fußbodens

Obwohl es sich um ein ausgezeichnetes Material mit vielen Vorteilen handelt, dürfen wir nicht vergessen, dass es auch einige Nachteile hat:

  • Der Preis für IPE-Holz ist vergleichsweise höher als der für andere Alternativen für ähnliche Zwecke. Der Unterschied ist besonders auffällig, wenn wir ihn beispielsweise mit autoklavierter Kiefer kaufen, obwohl wir natürlich nicht mit der gleichen Qualität konfrontiert sind.
  • Da es sich um ein sehr dichtes und schweres Holz handelt, ist die Arbeit damit nicht einfach und der Verschleiß der Maschinen ist hoch, was die Installation noch teurer macht.
  • Abhängig von der aufgetragenen Oberfläche und unter Berücksichtigung des Holzfarbtons können Kratzer, die normalerweise unbemerkt bleiben, sehr gut sichtbar sein. Dies ist an sich kein Problem der IPE-Plattform, sondern eine schlechte Entscheidung bezüglich des Finishs, obwohl in diesem Fall das Problem noch verstärkt wird.

Installation und Wartung des Ipe-Bodens

Die Installation von Außendecks in Naturholz erfolgt normalerweise auf Latten (normalerweise aus Holz geringerer Qualität, aber für einen höheren Widerstand behandelt, z. B. Kiefer mit einer Autoklavenbehandlung) und mit Edelstahlklammern und -schrauben befestigt.

Für die Wartung muss der Ipe-Boden nicht übermäßig gepflegt werden. Eine jährliche Reinigung und das Auftragen von etwas Schutzöl reichen aus, damit er seine natürliche Farbe nicht verliert. Angesichts der hohen Dichte dieser Holzart sollten wir uns nicht einmal um Termiten sorgen, solange wir die Anlage jahrelang nicht verlassen.

Das gesamte Ipe-Holz für Fußböden, die wir bearbeiten, ist zertifiziert, dh es stammt von verantwortungsbewussten Farmen und hat den entsprechenden Trocknungsprozess durchlaufen, um mögliche Komplikationen nach der Installation in Terrassen, Gärten oder Schwimmbädern zu vermeiden. Verformungen treten auch nach der Installation häufig auf, wenn das Ipe-Holz nicht richtig getrocknet wird.

Wenn Sie ein Budget benötigen, zögern Sie nicht kontaktiere uns.

 

📸 #pmandianes
📍 #Barcelona
⏰ 25/05/2020

#projects #parquet #wood #measures

#handmades #handmade #floor #flooring

#domotex #hannover #ideas #photoart

#city_features #photoshoot #architecturephotography

#visualambassadors #photoshop #photography_lovers

#photographer #photooftoday #archiphoto #architecturelovers

#archidesign #lifephotography #architecturephotography #archilovers

#photographers #design #designers

Fähigkeiten

, ,

Gepostet am

26 Mai, 2020

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies